Überspringen zu Hauptinhalt
Historischer Gig Für Colosseum Auf Der Zappanale 2011

Jon Hiseman im Interview / Pressemeldung vom 22.08.2011

Jörg Wulf / Jens Theo Müller
Foto und Text unter Hinweis auf “Zappanale.de / Das Radio der von Neil Young Getöteten” frei nutzbar.

Es war ein umjubelter Auftritt am Samstag Abend auf der 22. Zappanale in Bad Doberan. Aber weder Zuschauer noch Veranstalter ahnten, das es auch ein historisches Konzert der legendären Jazz-Rock Band Colosseum sein würde: gegenüber Jörg Wulf von der Arf-Society, dem Veranstalter der Zappanale in Bad Doberan, und Jens Theo Müller vom „Radio der von Neil Young Getöteten“ kündigte Bandgründer Jon Hiseman nach dem Konzert das Ende von Colosseum an: „Es sieht so aus, als wäre das hier das Ende der Band. Barbara (Thompson) ist an Parkinson erkrankt und es ist für sie zu schwer zu spielen und ich kann nicht mehr auf Tour gehen, weil ich sie zu Hause nicht alleine lassen will.“

Colosseum war für viele Besucher des Festivals auf der Bad Doberaner Pferderennbahn einer der absoluten Höhepunkt der Zappanale. Fast zwei Stunden bot Colosseum in der Besetzung Jon Hiseman (Schlagzeug) und Ehefrau Barbara Thompson (Saxofon), Chris Farlowe (Gesang), Mark Clarke (Bass), David Clemson (Gitarre) und Dave Greenslade (Orgel) ein durchweg mitreissendes Programm. Beendet durch eines der legendären Schlagzeugsoli von Jon Hiseman. Umjubelt und beklatscht natürlich auch die Auftritte von Barbara Thompson. Durch ihre Krankheit fiel es ihr sichtlich schwer, die Bühne zu ersteigen, aber genauso offensichtlich machte es ihr Spaß in Bad Doberan dabei zu sein. Und ihre gefühlvollen Saxophon Soli, z.B. zur Valentine Suite, rissen das Publikum immer wieder zu Begeisterungsstürmen hin. Für Jon Hiseman war es ein „großer Gig“ und für die legendäre Jazz-Rock Formation, die die Geschichte der Rockmusik lange stark beeinflusst hat, ein würdiges Abschiedskonzert.

Jon Hiseman im Wortlaut:

“Actually I have to tell you something, this is quite a historic gig tonight. Because this is maybe probably Colosseums last gig ever. It just happens to be here. But it looks like it is the finish of the band, because Barbara has Parkinsons Deasease and this is now too hard for here to play and I cannot come on tour and leave her alone at home and so I think this is the finish for us now. But I have no Problem with that – we went out with a great gig at the top of our game – I have no complains. “

c/o Jörg Wulf / Jens-Theo Müller, Fotos: © Don Medien/Jörg Wulf

Interview und Konzertausschnitte als Video sowie weitere Fotos können unter presse@donmedien.com angefordert werden.
Infos auch unter www.zappanale.de und im „Radio der von Neil Young Getöteten“ unter www.drdvnyg.de

Schreibe einen Kommentar

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche