Home
09:15 Uhr

Vom CHAOS zum KOSMOS

Don IZDF Gefaengnis 5 DonMedien 2DonMedien Peitho Hell IMG 1343

Morgens um kurz nach neun steht der Don nachdenklich vor einem Plakat an unserer Bürowand und betrachtet die vielen ausschmückenden Worte, mit denen die Griechen die »Peitho«, den Weg der Überzeugung bedacht haben.

Um das Chaos zu bändigen, braucht es eine überzeugende Geschichte. Mit diesem Gedanken setzt der DON die Kaffeetasse ab und greift nach einem Bleistift: »Unser Focus und unsere Stärke liegt in der Story. Sie zu finden, ist unsere Aufgabe, in einer Idee, einem Unternehmen oder einem Produkt. Aus dem, was wir finden, machen wir eine Geschichte, denn: it´s all about Storys!«

Und diesen Satz hat der Don dann sogar zwei Mal unterstrichen: »Eine schlüssige Story ist unser Kosmos, darin finden wir uns zurecht.«

Morgens um kurz nach neun steht der Don nachdenklich vor einem Plakat an unserer Bürowand und betrachtet die vielen ausschmückenden Worte, mit denen die Griechen die »Peitho«, den Weg der Überzeugung bedacht haben.

Um das Chaos zu bändigen, braucht es eine überzeugende Geschichte. Mit diesem Gedanken setzt der DON die Kaffeetasse ab und greift nach einem Bleistift: »Unser Focus und unsere Stärke liegt in der Story. Sie zu finden, ist unsere Aufgabe, in einer Idee, einem Unternehmen oder einem Produkt. Aus dem, was wir finden, machen wir eine Geschichte, denn: it´s all about Storys!«

Und diesen Satz hat der Don dann sogar zwei Mal unterstrichen: »Eine schlüssige Story ist unser Kosmos, darin finden wir uns zurecht.«

Morgens um kurz nach neun steht der Don nachdenklich vor einem Plakat an unserer Bürowand und betrachtet die vielen ausschmückenden Worte, mit denen die Griechen die »Peitho«, den Weg der Überzeugung bedacht haben.

Um das Chaos zu bändigen, braucht es eine überzeugende Geschichte. Mit diesem Gedanken setzt der DON die Kaffeetasse ab und greift nach einem Bleistift: »Unser Focus und unsere Stärke liegt in der Story. Sie zu finden, ist unsere Aufgabe, in einer Idee, einem Unternehmen oder einem Produkt. Aus dem, was wir finden, machen wir eine Geschichte, denn: it´s all about Storys!«

Und diesen Satz hat der Don dann sogar zwei Mal unterstrichen: »Eine schlüssige Story ist unser Kosmos, darin finden wir uns zurecht.«

Case Study.

Messefilm. Produktfilm.

Case Study.

Imagefilm. Unternehmensfilm.
11:30 Uhr

Vom DETAIL zum WESEN

IZDF SC004004 16 9Storyboard MicroProtect 2 16

Um halb zwölf hat der Don in den Zwischentiteln für einen Dokumentarfilm einen Satz entdeckt, der ihn noch länger beschäftigen sollte:
»Ich sehe nur von einem Punkt aus, bin aber in meiner Existenz von überall her erblickt.«

Er legt das Script aus den Händen und nach einem Moment der Stille stellte er fest: »Von Sigmund Freud und Sherlock Homes wissen wir, was für eine Bedeutung das Detail haben kann. Das scheinbar unscheinbare, das sich hinter, neben oder unter dem Erwarteten verbirgt, erzählt oft mehr vom Wesen einer Sache, als das große Bild, das alles zeigen will, aber keinen klaren Focus hat.« Er blickt in die Runde und nickt zufrieden: »Dinge neu denken, uns immer wieder in Frage stellen – wir müssen gerne ins kalte Wasser springen. Denn nur mit dieser Erfahrung können wir unseren Kunden und deren Mitarbeitern diesen Sprung erleichtern.«

Um halb zwölf hat der Don in den Zwischentiteln für einen Dokumentarfilm einen Satz entdeckt, der ihn noch länger beschäftigen sollte:
»Ich sehe nur von einem Punkt aus, bin aber in meiner Existenz von überall her erblickt.«

Er legt das Script aus den Händen und nach einem Moment der Stille stellte er fest: »Von Sigmund Freud und Sherlock Homes wissen wir, was für eine Bedeutung das Detail haben kann. Das scheinbar unscheinbare, das sich hinter, neben oder unter dem Erwarteten verbirgt, erzählt oft mehr vom Wesen einer Sache, als das große Bild, das alles zeigen will, aber keinen klaren Focus hat.« Er blickt in die Runde und nickt zufrieden: »Dinge neu denken, uns immer wieder in Frage stellen – wir müssen gerne ins kalte Wasser springen. Denn nur mit dieser Erfahrung können wir unseren Kunden und deren Mitarbeitern diesen Sprung erleichtern.«

Um halb zwölf hat der Don in den Zwischentiteln für einen Dokumentarfilm einen Satz entdeckt, der ihn noch länger beschäftigen sollte:
»Ich sehe nur von einem Punkt aus, bin aber in meiner Existenz von überall her erblickt.«

Er legt das Script aus den Händen und nach einem Moment der Stille stellte er fest: »Von Sigmund Freud und Sherlock Homes wissen wir, was für eine Bedeutung das Detail haben kann. Das scheinbar unscheinbare, das sich hinter, neben oder unter dem Erwarteten verbirgt, erzählt oft mehr vom Wesen einer Sache, als das große Bild, das alles zeigen will, aber keinen klaren Focus hat.« Er blickt in die Runde und nickt zufrieden: »Dinge neu denken, uns immer wieder in Frage stellen – wir müssen gerne ins kalte Wasser springen. Denn nur mit dieser Erfahrung können wir unseren Kunden und deren Mitarbeitern diesen Sprung erleichtern.«

Case Study.

Industriefilm. Unternehmensfilm.

Case Study.

Schulungsfilm. Motivationsfilm.
Schulungsfilm Bundesdruckerei Beratung
14:15 Uhr

Von der NEUGIER zum WISSEN

IZDF Papst Gefaengnis HolyBibleAnimation Formel Coenzym-A

Die einzige Droge die der DON im Büro tollerieren kann ist der Kaffee: gegen zwei Uhr führt er sich das Koffein auf unserer Produktionsbesprechung in Form einer frisch aufgebrühten und möglichst heissen Tasse Kaffee zu.
»Es gibt keine Tiefs, sondern nur Täler, aus denen uns die nächste Welle wieder herausträgt.«

Diesen Gedanken hat der DON vor ein paar Tagen schon gehabt, aber heute kann er ihn in dem Meeting endlich ergänzen: »Neugier ist die große kreative Kraft, die wir nutzen, um aus dem Tal herauszukommen und uns in neue Themen hineinzufinden. Die Neugier zeigt uns immer wieder einen Weg, der neue Inhalte für uns erschließen kann.« Schon im Gehen dreht er sich noch einmal um, blickt über die Mannschaft und beschreibt uns mit einem Satz, der uns im Gedächtnis bleiben wird: »In der Vielfalt, nicht in der Beschränkung, liegt das Geheimnis unseres Planeten.«

Die einzige Droge die der DON im Büro tollerieren kann ist der Kaffee: gegen zwei Uhr führt er sich das Koffein auf unserer Produktionsbesprechung in Form einer frisch aufgebrühten und möglichst heissen Tasse Kaffee zu.
»Es gibt keine Tiefs, sondern nur Täler, aus denen uns die nächste Welle wieder herausträgt.«

Diesen Gedanken hat der DON vor ein paar Tagen schon gehabt, aber heute kann er ihn in dem Meeting endlich ergänzen: »Neugier ist die große kreative Kraft, die wir nutzen, um aus dem Tal herauszukommen und uns in neue Themen hineinzufinden. Die Neugier zeigt uns immer wieder einen Weg, der neue Inhalte für uns erschließen kann.« Schon im Gehen dreht er sich noch einmal um, blickt über die Mannschaft und beschreibt uns mit einem Satz, der uns im Gedächtnis bleiben wird: »In der Vielfalt, nicht in der Beschränkung, liegt das Geheimnis unseres Planeten.«

Die einzige Droge die der DON im Büro tollerieren kann ist der Kaffee: gegen zwei Uhr führt er sich das Koffein auf unserer Produktionsbesprechung in Form einer frisch aufgebrühten und möglichst heissen Tasse Kaffee zu.
»Es gibt keine Tiefs, sondern nur Täler, aus denen uns die nächste Welle wieder herausträgt.«

Diesen Gedanken hat der DON vor ein paar Tagen schon gehabt, aber heute kann er ihn in dem Meeting endlich ergänzen: »Neugier ist die große kreative Kraft, die wir nutzen, um aus dem Tal herauszukommen und uns in neue Themen hineinzufinden. Die Neugier zeigt uns immer wieder einen Weg, der neue Inhalte für uns erschließen kann.« Schon im Gehen dreht er sich noch einmal um, blickt über die Mannschaft und beschreibt uns mit einem Satz, der uns im Gedächtnis bleiben wird: »In der Vielfalt, nicht in der Beschränkung, liegt das Geheimnis unseres Planeten.«

Case Study.

Kinotrailer. DCP.

Case Study.

Lehrfilm. Unterrichtsfilm.
Suche