Überspringen zu Hauptinhalt
120 Interviewfilme Für E-Learning Portal

Für ein Projekt des Bundesforschungsministeriums, in dem von der Universtität Ulm ein umfangreicher E-Learning Kurs zum Thema Umgang mit Kindesmißbrauch entwickelt wurde, haben wir 120 Interviewfilme bearbeitet. Christoph Röhl, der Regisseur der ausgezeichneten Dokumentation „Wir sind nicht die Einzigen..“ über den Mißbrauch an der Odenwaldschule, hat die Interviews gedrehten und dabei eine spezielle Technik angewendet: Damit die Interviewpartner direkt in die Kamera schauen wurde durch einen halbdurchlässigen Spiegel hindurch gedreht.

Das in Full-HD produzierte Material war dadurch verrauscht und wurde von uns in einem mehrstufigen Verfahren gesäubert. Wir haben die Farbkorrektur gemacht, den Ton angepaßt, Grafiken integriert und alles neu gerendert.
Die Interviewfilme mit Pädagogen, Psychologen aus dem Jugendschutz und Betroffenen, die in ihrer Jugend mißbraucht wurden, sind bewegende Dokumente, die den Online-Kurs mit beeindruckenden Aussagen erweitern. Wir sind gespannt, wie sich das Konzept bewähren wird…

Schreibe einen Kommentar

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche